Klangwerkstatt Berlin - Festival für Neue Musik 2014

Flötenköpfe + ensemble mosaik

Flötenköpfe + KLANGleiterWERKSTATT

Flötenköpfe

Nicoleta Chatzopoulou Neues Werk (2014) für Blockflöte solo mit tape (UA)

David T. Lesser Hirten und weißen Sternen (2012) für 2 verstärkte Bassblockflötenköpfe (UA) 

 

Die griechische Komponistin Nicoleta Chatzopoulou und der britische Komponist David T. Lesser stehen im Mittelpunkt des Programms der beiden Flötistinnen Sylvia Hinz und Mareike Albrecht. Beide Musikerinnen lehren an der Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg und geben regelmäßig gemeinsam Konzerte.

 

KLANGLEITERWERKSTATT

Michael Beil Und Sechs (2000) für Flöte, Klarinette, Klavier, Streichtrio und Zuspiel

Stefan Streich NW (2014) für Violoncello, Flöte, Oboe, Klarinette und Saxophon (UA)

Orm Finnendahl Fallstudien (1993/1996) für Ensemble

Stefan Streich move (2004) für Saxophon, Schlagzeug und Klavier

Michael Beil swap (2014) für Flöte, Oboe, Klarinette, Audiozuspiel und Video

Orm Finnendahl NW (2014) für Flöte, Oboe, Schlagzeug, Klavier, Violine, Violoncello und Live-Elektronik

 

Alle Komponisten dieses Abends waren einmal oder sind – wie aktuell Stefan Streich –  Leiter der KLANGWERKSTATT. Jeder von ihnen ist im Programm mit je einem älteren Werk und einer Uraufführung vertreten, die eigens für das Jubiläum und das ensemble mosaik geschrieben worden sind. Drei unterschiedliche Komponisten, die das Festival auf ganz eigene Art geprägt haben. Über ihre Arbeit als Leiter der KLANGWERKSTATT sprechen sie auf dem Podium vor dem Konzert mit Ulrike Klobes.   

 

Weitere Informationen zum Festival finden sie hier und unter www. klangwerkstatt-berlin.de



Flötenköpfe

MIT Sylvia Hinz, Mareike Albrecht

 

ensemble mosaik
Flöte Bettina Junge Oboe Simon Strasser Saxophon Martin Losert Schlagzeug

Roland Neffe Klavier Ernst Surberg Violine Chatschatur Kanajan Viola Karen Lorenz Violoncello Mathis Mayr Kontrabass Matthias Bauer Klangregie Daniel Plewe Leitung Enno Poppe

 

Foto © Sandra Schuck



Konzert


Aufführungen

2014
november
09 
19:00 UHR


ORT
Festsaal




Suitable for Non-German Speakers















sophiensaele sophiensaele