LOSE COMBO

GEGENDARSTELLUNG

Während die VeranstalterInnen der bevorstehenden Fußball-WM kraft der Medien ein weitgehend widerspruchsfreies Bild des Gastgeberlandes zu verbreiten suchen, hinderte die raue gesellschaftliche Wirklichkeit die LOSE COMBO 2008 bei einem Südafrika-Aufenthalt mancherorts sogar daran, Bildmaterial für ihre künstlerische Arbeit zu sammeln. Eindrückliche Fremderfahrungen jenseits des touristischen Mainstreams, verblüffende Begegnungen und verstörende Erlebnisse sind deshalb allein aus der Erinnerung gespeiste Tatsachenbehauptungen geblieben. Ihnen geht "GEGENDARSTELLUNG" jetzt auf den Grund.

"GEGENDARSTELLUNG" ist eine Re-Visualisierung zersprengter Erfahrungen mit Hilfe entwendeter Massenmedienbilder, ist polyphones Geflecht aus freien musikalischen Improvisationen, Erinnerungsberichten und Reflexionen, dem via Skype aus Kapstadt, Johannesburg, Zürich, Amsterdam oder Sylt zugeschaltete ?Südafrika-ExpertInnen? ihren aktuellen Stempel aufdrücken.

Juni 8*) Publikumsgespräch mit Waffeln im Anschluss an die Vorstellung

Konzept, Text, Video, Raum, Tonband: Jörg Laue
Künstlerische Mitarbeit: Esther Ernst
Performance: Nicolai Reher, Claudia Splitt
Sopransaxophon, Kontrabaßklarinette, Electronics: Jan Galega Brönnimann
Schlagzeug: Ayanda Sikade
KorrespondentInnen: Lien Botha, Pierre Fouché, Jonathan Garnham, Joseph Gaylard, Marianne Halter, Mario Marchisella, Noji Matutu, Daniela Polienska, Ulric Roldanus, Werner Ungerer, Jasper Walgrave, Indra Wussow
Dramaturgische Mitarbeit: Luise van Beeck
Technische Leitung: Sven Nichterlein
Tontechnik: Mattef Kuhlmey
Computer- und Videotechnik: Florian Fischer
Produktionsleitung: Anke Buckentin

Eine Produktion von LOSE COMBO in Koproduktion mit Sophiensaele in Kooperation mit Pro Helvetia Cape Town, Blank Projects Cape Town, Jo:zi Art Lab Johannesburg. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

www.lose-combo.de

Foto © LOSE COMBO

Aufführungen

juni 2009
04 05 06 08 09 10 10 
20:00 UHR


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele