Every Body

Doris Uhlich

Ravemachine

Menschen mit physischen Einschränkungen werden nicht mit Energie und Ekstase assoziiert – eher Implosion als Explosion, eher Stillstand als Fortschritt. Wenn Doris Uhlich die Sounds des elektrischen Rollstuhls des Tänzers und Choreografen Michael Turinsky in wummernde Techno-Beats übersetzt, werden menschliche und maschinelle Energien transformiert. In Ravemachine treffen zwei unterschiedliche Körper aufeinander, geben sich Impulse und erweitern die eigene körperliche Biografie.



CHOREOGRAFIE Doris Uhlich PERFORMANCE Michael Turinsky, Doris Uhlich LICHT Gerald Pappenberger SOUNDBERATUNG Boris Kopeinig

 

Eine Produktion von Doris Uhlich in Koproduktion mit brut, WUK performing arts und insert (Theaterverein). Insert (Theaterverein) wird gefördert durch die Kulturabteilung der Stadt Wien. Medienpartner: Jungle World, Zitty und taz.die tageszeitung.

 

Foto © Theresa Rauter



   














sophiensaele sophiensaele