Best of 100° Berlin 2011

Sebastian Matthias

tremor

Als medizinischer Fachbegriff bezeichnet Tremor jenen unwillkürlichen physiologischen Zustand, in dem sich ein vermeintlich bewegungsloser Körper befindet. Jede absichtsvolle Bewegung, die sich von diesem Grundrauschen des Tremors absetzt, bedarf einer Vielzahl einzelner Komponenten, deren spezifische Qualitäten für gewöhnlich nicht wahrgenommen werden. Sebastian Matthias zerlegt gemeinsam mit Lisanne Goodhue und Isaac Spencer qualitative Bewegungskomponenten in choreografische Bausteine. Zucken, schwingen, ruhen, fallen... die abstrakte Choreografie setzt insgesamt acht Bewegungen und ihre Qualitäten in ein kompositorisches Spannungsverhältnis. Die Soundinstallation mit Snare Drums von Jassem Hindi etabliert dabei mit akustischen Frequenzen den Bühnenraum als akustischen Körper.


Weitere Informationen zum Künstler / zur Künstlerin

Mit Sebastian Matthias, Lisanne Goodhue, Isaac Spencer Sound Jassem Hindi

Eine Produktion von K3 | Tanzplan Hamburg in Koproduktion mit der Dampfzentrale Bern.

Foto © Arne Schmitt



Aufführungen

mai 2011
10 
20:00 UHR


ORT
Hochzeitssaal
















sophiensaele sophiensaele