Lötscher | Schmidli | Lötscher

Paint It Black

Am Rande der Nacht begegnete ich der Frau ohne Gewissen. “Bring mir die Nachtigall”, wisperte sie. Ihre Augen klimperten, doch in ihrer Hand blitzte ein heisses Eisen. Ich entflammte ein Streichholz und gab meiner Zigarette Glut. Dann nahm ich die Spur des Falken auf. Im Asphaltdschungel, hinter unheimlichen Fenstern, deren Lamellen immer schräg gestellt sind, begegnete ich Männern mit Narben. Ich musste den Schleier vergessener Stunden lüften, denn vielleicht wachte sie noch an einem einsamen Ort - die Nachtigall. Nur Tote schlafen fest!

 

Privatdetektiv Mellow sucht den verschollenen Musiker Lou Baker. Er taucht ein in eine Geschichte aus einer anderen Zeit, deren Sog auch ihm mehr und mehr zum Verhängnis wird. Mit einer Tonspur, live bewegten Bildern und einer Schauspielerin bringen Lötscher| Schmidli|Lötscher den urbanen Kosmos des Film Noir in die Sophiensæle.



Das Performancekollektiv Lötscher|Schmidli|Lötscher besteht aus der Autorin Salome Lötscher, der Schauspielerin Melanie Schmidli und der Bildenden Künstlerin Judith Lötscher. Das Trio arbeitet in Basel und Berlin. Inspiriert von Film, Musik und Popkultur kreieren sie interdisziplinäre Performances, in denen Wort, Spiel und Bild miteinander agieren.



TEXT, DRAMATURGIE Salome Lötscher SPIEL, STIMMEN Melanie Schmidli BILDER, ANIMATION Judith Lötscher


Eine Produktion von TapirProductions in Koproduktion mit ROXY Birsfelden, Südpol Luzern und SOPHIENSÆLE. Mit freundlicher Unterstützung von Ruth und Paul Wallach Stiftung, Ernst Göhner Stiftung, Jürg George Bürki-Stiftung, BLKB-Jubiläumsstiftung, GGG-Basel, Migros Kulturprozent und Futurum Stiftung.



                 

 

Fotos © Judith Lötscher, Paula Reissig

Performance


Aufführungen

september 2015
17 19 20 
21:00 UHR


ORT
Kantine




Auf Deutsch - in German















sophiensaele sophiensaele