TANZTAGE BERLIN 2015

Claire Vivianne Sobottke + Tian Rotteveel

Golden Game

Golden Game katapultiert uns zurück in die unkontrollierten Räume der Kindheit. In einem Zustand fröhlicher Unbekümmertheit, der keinen Unterschied zwischen dem eigenen Körper und der Umwelt kennt, erobern die PerformerInnen den Bühnenraum als Wildnis. Sie probieren fantastische Identitäten aus, testen die Grenzen ihres Gegenübers und leben unzensiert die Lust an Exzess und Zerstörung aus. Ihr Spiel ist Widerstand gegen die Erfindung von Gut und Böse – die Kinder spielen „Occupy Theatre“.

 

TIAN ROTTEVEEL UND CLAIRE VIVIANNE SOBOTTKE arbeiten seit 2013 zusammen und haben Abschlüsse in Musikkomposition, Choreografie und Schauspiel. Ihre gemeinsame Recherche für Golden Game begann im Rahmen des Coaching Projects der Tanztage Berlin 2014.

 

Januar 12

Let's talk about Dance im Anschluss an die Vorstellung



CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Claire Vivianne Sobottke, Tian Rotteveel MUSIK Tian Rotteveel KÜNSTLERISCHE BERATUNG Sandra Noeth, Arianne Hoffmann, Peter Pleyer

 

DAUER ca. 50 Minuten

 

 

Gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei kulturelle Angelegenheiten. Mit freundlicher Unterstützung von Tanzfabrik Berlin, Art Stations Foundation by Grazyna Kulczyk, Stary Browar, HZT Berlin.



         

 

         

Tanz


Aufführungen

januar 2015
12 13 
20:30 UHR


ORT
Hochzeitssaal



Suitable for Non-German Speakers















sophiensaele sophiensaele