Open Call: Performing Arts Festival 2018

Open Calls Performing Arts Festival Berlin 2018

Der LAFT Berlin lädt alle professionellen Berliner Künstler_innen, Gruppen und Spielorte der freien darstellenden Szene herzlich ein, sich mit Produktionen und Veranstaltungen an der Programmgestaltung beim Performing Arts Festival Berlin 2018 zu beteiligen!

Das Performing Arts Festival Berlin ist ein stadtweites Festival der freien darstellenden Künste Berlins unter Mitwirkung der freien Spielstätten, Gruppen und Akteur_innen. Sie tragen das Festival künstlerisch und durchführend mit. Das Performing Arts Festival Berlin 2018 findet vom 5. (Eröffnung) bis 10. Juni 2018 statt. Das Festivalteam unterstützt die Szene tatkräftig mit der zentralen Gesamtorganisation, einer begleitenden Programmgestaltung, sowie der Gesamtbewerbung des Festivals im lokalen, bundesweiten und internationalen Kontext.

 

Die Anmelde- bzw. Bewerbungsfrist für alle Bereiche für das Festival 2018 endet am 22. Januar 2018.

Offene Einreichungen

Alle Berliner Spielstätten und Veranstaltungsorte der freien darstellenden Szene, sowie alle professionellen Berliner Gruppen und Künstler_innen sind eingeladen, sich mit ihren Produktionen und Programmen an den Festivaltagen zu präsentieren. Das Programm der Offenen Einreichungen wird nicht vom Festival kuratiert. Künstler_innen und Gruppen können ihre Arbeiten nur in Kooperation mit einer Spielstätte oder einem Veranstaltungsort einreichen. Initiativen, die Produktions- und/oder Spielstätten-übergreifend Programmlinien oder Zeitschienen vorschlagen wollen, sind herzlich willkommen. Wir bitten in diesem Fall um eine direkte Kontaktaufnahme. 

Eine Anmeldung ist ausschließlich über das Online Formular möglich. Mehr Informationen und Hinweise zu den Offenen Einreichungen finden sich HIER.

Nachwuchsplattform "Introducing..."

Die Nachwuchsplattform bildet einen besonderen Schwerpunkt innerhalb des Festivals. Hier können sich junge Berliner Künstler_innen und Gruppen mit fertigen Produktionen bewerben und diese im Rahmen des Festivals präsentieren. Die kuratierten Arbeiten werden an den vier kooperierenden Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und Theaterdiscounter gezeigt. Darüber hinaus wird den Künstler_innen eine dramaturgische Begleitung sowie die Teilnahme an einem Workshop und Gesprächsformaten angeboten. Eine Bewerbung für die Nachwuchsplattform ist ausschließlich über das Online Formular möglich. Mehr Informationen und Hinweise zur Nachwuchsplattform "Introducing..." finden sich HIER

Berlin Diagonale – Show Camp

Das Berlin Diagonale – Show Camp richtet sich an alle Akteur_innen der freien darstellenden Künste Berlins. Mit einer internationalen Plattform für Künstler_innen und Gruppen aller Sparten werden dem professionellen Festivalpublikum aus dem In- und Ausland schnelle Informationsmöglichkeiten über tourfähige Arbeiten und neue Projekte aus Berlin geboten.
Die Verbindung zwischen dem bewährten offenen Ausstellungsformat der Berlin Diagonale und 6-minütigen Präsentationen kombiniert Einblicke in die bisherige künstlerische Arbeit mit Ausblicken auf zukünftige Produktionen.

Eine Anmeldung ist ausschließlich über das Online Formular möglich. Mehr Informationen und Hinweise zum Berlin Diagonale – Show Camp finden sich HIER.

sophiensaele sophiensaele